Die Firmengeschichte von Dimensionics

Von einer Idee zum fertigen Produkt: Genau wie unsere Systeme entstand auch die Firma Dimensionics aus einem Gedankenspiel. Grundgedanke war es Ingenieuren aus Mecklenburg-Vorpommern die Möglichkeit zu geben, regional einen Anlaufpunkt zu bieten und mit den großen Firmen zusammenzuarbeiten. Schritt für Schritt entwickelte sich Dimensionics dann zu einem Experten für Lösungen im Bereich Spezialanwendungen & Sondermaschinenbau. Heute sind wir auf dem Markt etabliert und können auf zahlreiche Partnerschaften und erfolgreiche Produkte zurückblicken. Doch auch dieser Weg war beschwerlich und spiegelt den Willen jedes einzelnen Mitarbeiters wieder, hier etwas großes zu erschaffen.

Gründung der Dimensionics GmbH

Mit sehr viel Leidenschaft gründet Jan Wenzel die Dimensionics GmbH mit dem Ziel Kunden bei der Wahl der Messtechnik zu beraten. Eines der ersten Projekte ist der selbst entwickelte Messmakler.

2010
2011

Bruder Jörg Wenzel verstärkt die Firma

Nach der Vereinigung der Gebrüder Wenzel dient das Büro im Warnemünder Technologiezentrum der Kundenbetreuung. Das Schreiben von Lasten- & Pflichtenhefte, sowie kleine Programmieraufgaben stehen an der Tagesordnung. Diese „Lehrzeit“ gilt dem Aufbau von Kontakten im regionalen Bereich.

Umstellung auf eigene Systeme

Nach etlichen Pflichtenheften fiel dann der entscheidende Satz: Wenn ihr es beschreiben könnt, dann baut es doch auch. Dieser Meilenstein ist der Beginn des Wandels vom einfachen Ingenieurdienstleister zum vollwertigem Entwicklungsbetrieb.

2012
2013

Wachstum im Unternehmen

Immer größere Aufträge und ein wachsender Kundenstamm bedingt mehr Mitarbeiter. Dimensionics wächst kontinuierlich und spezialisiert sich auf den Bereich Messtechnik. Die Entwicklung messtechnischer Konzepte und das Auslesen und Verarbeiten von Sensordaten steht im Mittelpunkt.

Dimensionics auf der Motek & Control

Nach kleinen Messeauftritten auf der Rostocker Lieferantenmesse, sowie der NordTec in Hamburg, präsentiert die Firma Dimensionics sich erstmals auf Messtechnik-Messen. Die Control und die Motek werden große Erfolge. Hier wurden Kundenbeziehungen aufgebaut, die bis heute bestehen.

2013
2014

Das alte Heim wird schnell zu klein

Auf Grund der komplexeren und immer größer werdenden Systeme wird das Büro in Warnemünde schnell zu klein. Ein Umzug steht an und Dimensionics gründet den Produktionsstandort in Kessin. Der Schwerpunkt erweitert sich auf den Bereich Speziallösungen & Sondermaschinen.

Erste Anlage im Ausland

Dimensionics agiert erstmals International. Es erfolgt die Installation der ersten Anlagen im EU-Ausland. Weitere werden folgen, doch ab diesem Punkt steht fest: Dimensionics möchte auch international vertreten sein.

2015
2016

Der Beginn der DISIONIC-Linie

Mit dem DISIONIC CASE, dem DISIONIC TABLE und dem DISIONIC CIRCLE erreichen bereits drei Produkte unserer hauseigenen Produktlinie die Marktreife. Alle Systeme resultieren dabei aus konkreten Anfragen und den Blick auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden.

Automation als neuer Schwerpunkt

Durch die wachsende Komplexität der Aufgaben und die daraus resultierenden Messkonzepte, musste sich die Aktorik an die Sensorik anpassen. Eine Entwicklung beider Bereiche Hand in Hand war das Ergebnis und der Einstieg in den Bereich der Prozessautomation.

2016
2017

Großer Preis des Mittelstandes

Im Jahre 2017 nur 7 Jahre nach der offiziellen Firmengründung kann sich die Firma Dimensionics über die Nominierung für den „großen Preis des Mittelstandes“ freuen, bedingt durch die stetige Entwicklung des Unternehmens.

Dimensionics verlässt erstmals die EU

Erstmals erfolgt die Entwicklung eins komplexen Systems für einen Partner außerhalb der Europäischen Union. Im November 2017 wird in Singapur die erste Dimensionics Anlage auf dem asiatischen Kontinent in Betrieb genommen.

2017
2017

Der Ausbau der Standardproduktlinie

Im Jahr 2017 erhält die Dimensionics diverse Anfragen, deren Umsetzung in Standardprodukte für unsere erfolgreiche DISIONIC LINIE mündet. Es ist die Geburtsstunde der DISIONIC PRESS, DISIONIC BEARING, DISIONIC LEAKAGE und des DISIONIC SENSORS. Auch wenn die Entwicklungen noch nicht abgeschlossen sind, ist das Jahr 2017 das ergiebigste für unsere erfolgreiche Produktlinie. Es folgten einige kundenspezifische Entwicklungen für namhafte Großunternehmen, die von diesen neuen Systemen profitieren.

Dimensionics als Ausbildungsbetrieb

Der Grundgedanke die eigene Region zu stärken, zieht sich wie ein roter Faden durch die Firmengeschichte Dimensionics. Im Jahr 2018 erfolgt der nächste Schritt: DIMENSIONICS wird zum Ausbildungsbetrieb. Die Vielseitigkeit der Anwendungen und der Umfang an Einblicken ermöglicht es jungen Menschen ein breites Spektrum an Erfahrungen in den Bereichen Mechanik, Elektronik und Sensorik zu sammeln.

2018
2019

Dimensionics im Reich der Mitte

Das, bis dato, größte Projekt in der Firmengeschichte der Dimensionics GmbH findet 2019 seinen Höhepunkt. Zwei identische Anlagen, die als Teillinie einer Fertigungsstraße geplant sind, werden parallel entwickelt und fertig gestellt. Während eine Anlage in Deutschland zum Einsatz kommt, wird Ihre Zwillingsanlage nach China verfrachtet.

Die DISIONIC DENSITY

Eine konkrete Anfrage brachte diesen Stein ins Rollen. Das vollautomatisierte Bestimmen der Dichte in fertigungsnaher Umgebung als interessante Aufgabe, ein motiviertes Team diese Aufgabe zu lösen und die Unterstützung durch Land und Bund ermöglichten die Entwicklung der DISIONIC DENSITY. Die hohe Nachfrage und das enorme Potential des Systems führte zur Ausgliederung der DENSITY GmbH. Dies sollte unseren Kunden den optimalen Support rund um das Thema Dichtebestimmung ermöglichen.

2020